USA Simkarte Daten und Telefonie

USA Prepaid Simkarte

4.8 von 5 basierend auf 35 Kundenbewertungen
(36 Kundenbewertungen)

3,60139,90 (incl. Mwst.)

  • USA Datenflat bis 12 GB für Whatsapp, Navigation & alle Apps
  • optional Telefonie in USA & international (US-Rufnummer)
  • Sehr gute Netzabdeckung USA, u.a. LTE/4G Netz von AT&T und/oder T-Mobile US
  • Geeignet für Iphone, Ipad, Android & weitere Tablets/Smartphones – Anforderungen: a) simlockfrei & b) Quadbandfähig im 3G-Bereich (prüfen)
  • Prepaid mit voller Kostenkontrolle & ohne Vertragsbindung
  • Mit detaillierter deutschsprachiger Anleitung
  • Wir aktivieren den Tarif zu Ihrem Wunschtermin (ohne Weitergabe Ihrer persönlichen Daten)
  • Blitz-Versand aus Berlin
Zurücksetzen

Sim Format *

Wunschtermin der Tarif-Aktivierung *

Zu diesem Termin buchen wir Ihnen Ihren bestellten Tarif. Die SIM erhalten Sie dennoch bereits direkt nach Ihrer Bestellung. Sie können den Wunschtermin nach Erhalt der SIM noch ändern.

* Pflichtfeld. Bei den reinen Datentarifen (1 GB, 3 GB, 5 GB, 12 GB) kein Wunschtermin nötig, Laufzeit beginnt ab Einlegen der Simkarte; bitte aus techn. Gründen dennoch Termin eingeben.

Produktbeschreibung

USA Prepaid SIM-Karte für USA Urlaub, Geschäftsreise oder Schüleraustausch

Diese USA SIM-Karte für Ihre USA-Reise erfüllt flexibel Ihre Anforderungen. Ob USA-Datentarif, nur USA Telefonkarte oder Kombitarif von USA Datenflat mit Telefonie – wir bieten Ihnen die entsprechenden USA Prepaid Tarife – vor Ihrer Abreise zuhause in Ihren Briefkasten.

Mit unserem kostenlosen Aktivierungsservice legen Sie die USA Simkarte nach Ankunft in den USA ein und Sie können direkt ohne Wartezeit wie gewohnt Ihre Lieblings-Apps, Telefon/SMS etc. nutzen – ohne technische Detailkenntnisse und ohne Hotline-Anrufe auf Englisch. Alles einfach erklärt auf mitgelieferter deutscher Anleitung.

Die optimale SIM Karte für USA Urlaub oder Geschäftsreise – ohne überteuerte USA Roaming-Gebühren bei Internet- oder Telefon-Nutzung der eigenen Simkarte in den USA.

Informationen zu Prepaid-Tarifen der USA SIM-Karte

a) Reiner US-Datentarif mit 500 MB, 1 GB, 3 GB, 5 GB, 9 GB (jeweils 30 Tage), oder 12 GB (30 Tage oder 60 Tage Version)

  • Laufzeit beginnt mit Einlegen der Simkarte in Ihr Gerät
  • USA Datenvolumen endet mit dem angebotenen Highspeed-Volumen
  • 3G/UMTS-Geschwindigkeit
  • diese USA SIM-Karte nicht aufladbar
  • Netzabdeckung sehr gut (AT&T & T-Mobile USA)
  • Telefonie über VoIP möglich (Facetime, Whatsapp, Skype, etc.)

b) Kombitarif USA Datenflat und Telefonie (1 GB bis 32 GB LTE plus Telefonie)

Wir bieten Kombitarife im AT&T Netz sowie im T-Mobile USA Netz an. Für T-Mobile sollte Ihr Handy LTE-fähig sein und Ihre Reise hauptsächlich in große amerikanische Städte gehen. AT&T ist besser für Roadtrips geeignet – außer der Grand Canyon Route, dort ist T-Mobile besser geeignet. Am besten prüfen Sie unten die Netzabdeckung für Ihre Reise bei beiden Anbietern.

  • Highspeed LTE/4G und danach unbegrenzte Internetnutzung USA nach Verbrauch des angegebenen Highspeedvolumens (Ausnahme 1 GB LTE Tarif im AT&T Netz)
  • Aktivierungsservice zum Wunschtermin; Sie können den Wunschtermin nach der Bestellung noch ändern.
  • Telefon-Flat USA für Festnetz und Mobilfunk-Netz
  • Festnetzflat von USA nach Deutschland und Europa: bei T-Mobile Netz alle Anrufe, bei AT&T Netz können die ersten 10 angerufenen Festnetznummern binnen 30 Tagen unbegrenzt wieder angerufen werden);
    • Liste aller Länder mit Festnetzflat AT&T Netz: Deutschland, Österreich, Schweiz, Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Chile, China (auch Mobilfunknetz), Costa Rica, Dänemark, Dom. Rep., Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guam, Hongkong (auch Mobilfunk), Indien (auch Mobilfunk), Indonesien, Irland, Kanada, Kolumbien, Luxemburg, Israel (auch Mobilfunknetz), Italien, Japan, Lettland, Malaysia, Malta, Mexiko (auch Mobilfunk), Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Pakistan (auch Mobilfunk), Peru, Polen, Portugal (auch Mobilfunk), Rumänien, Russland, Singapur (auch Mobilfunk), Tschechien, Slowakei, Slowenien, Südkorea (auch Mobilfunk), Spanien, Schweden, Taiwan, Ungarn, Venezuela, Zypern.
    • Länder aller Länder mit Festnetz-Flat T-Mobile US Netz: Deutschland, Österreich (inkl. Mobilfunk), Schweiz, Afghanistan, Andorra, Argentinien, Australien, Belgien (inkl. Mobilfunk), Bulgarien (inkl. Mobilfunk), Brasilien (inkl. Mobilfunk), Chile (inkl. Mobilfunk), China (auch Mobilfunknetz), Costa Rica, Dänemark (inkl. Mobilfunk), Dom. Rep., Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guam (inkl. Mobilfunk), Guadeloupe, Hongkong (auch Mobilfunk), Indien (auch Mobilfunk), Irland, Island, Israel (inkl. Mobilfunk, ohne Palästina), Kanada (inkl. Mobilfunk), Kasachstan, Kolumbien (inkl. Mobilfunk), Kroatien, Luxemburg, Italien, Japan, Lettland (ohne Riga), Litauen, Macao, Malaysia (inkl. Mobilfunk), Marokko, Malta, Martinique, Mexiko (auch Mobilfunk), Neuseeland, Niederlande, Norwegen (inkl. Mobilfunk), Pakistan, Panama, Paraguay, Peru, Polen (inkl. Mobilfunk), Portugal (auch Mobilfunk), Rumänien, Russland, Singapur (auch Mobilfunk), Tschechien (inkl. Mobilfunk), San Marino, Slowakei, Slowenien, Südkorea (auch Mobilfunk), Spanien (inkl. Mobilfunk), Schweden, Senegal, Südafrika, Taiwan, Thailand (inkl. Mobilfunk), Ukraine, Ungarn, Venezuela, Zypern. Zusätzlich bei 4 GB & Festnetz/Mobilfunk-Flat national & international: Deutschland Mobilfunknetz, Schweiz Mobilfunknetz, Großbritannien Mobilfunknetz, Nigeria
  • Mobilnetz-Tarife von USA nach Deutschland und Europa: nur bei 4 GB Tarif im  T-Mobile Netz USA haben Sie eine Flat auf internationale Handys; bei AT&T haben Sie 10 bzw. 20 US-Dollar Guthaben für internationale Handy-Telefonate (ab 6 GB LTE Tarif 20 US Dollar); 20 USD reicht für ca. 70 Minuten deutsche Handys aus USA anrufen (0,287 USD pro Minute) oder 110 Minuten aus USA ein österreichisches Handy anrufen (0,179 USD pro Minute). Genaue Minutenpreise abfragen.
  • Unbegrenzt internationale SMS aus USA versenden

c) Reine USA-Telefonkarte

  • Innerhalb der USA angegebene Freiminuten telefonieren und angerufen werden
  • Mobiltelefone im Ausland können mit diesen Tarifen – anders als bei den Komitarifen mit LTE-Daten – leider nicht angerufen werden.
  • SMS können versendet werden – umgerechnet werden 2 Freiminuten je SMS angezogen
  • Sie haben – außer bei der Simkarte mit 10 EUR Telefonguthaben – eine US Rufnummer
  • Besonderheit 10 EUR Simkarte: Sie haben einen Simkarte mit 10 EUR Guthaben und einer britischen Rufnummer. Mit diesen 10 EUR können Sie ca. 50 Minuten aktiv telefonieren. Genaue Gebühren: eingehende Anrufe frei; SMS 0,20 EUR; Telefonie auf USA-Rufnummern 0,16 EUR pro Minute; Anrufe nach DE/AT/CH 0,14/0,40/0,57 EUR pro Minute

Mietwagen USA

 

Vorteile einer USA-Simkarte

Die Beschaffung einer Prepaid-SIM-Karte für die USA ist einfach und bereits von Deutschland bzw. aus Österreich oder der Schweiz aus möglich.

Mit der US Simkarte können Sie alle Apps auf Ihrem Smartphone oder Tablet wie gehabt weiter nutzen. Über die USA Datenflat können Sie Internet-Telefonie über Whatsapp, Facetime, Skype, Hangouts nutzen. Ebenso können Sie Navigation, Internet, Video-Streaming, Online-Spiele etc. wie zu Hause nutzen.

Anders als bei Prepaid-Karten für andere Länder findet keine Bonitätsprüfung für USA Simkarten statt. Auch weitere, in anderen Ländern vorgeschriebene Daten – zum Beispiel Identität über den Reisepass oder Wohnort des Kunden – werden nicht abgefragt.

Sie erhalten eine eigene USA-Telefonnummer. Innerhalb der USA können Sie von Hotels, Restaurants oder Ticket-Schaltern leichter zurückgerufen werden, da Sie unter einer US Rufnummer – meist kostenfrei und ohne Ländervorwahl – erreichbar sind.

Normalerweise können Sie auch nur mit einer echten amerikanischen Simkarte das 4G-Netz bzw. LTE-Netz nutzen. Eine nicht-amerikanische Simkarte, die kostenlos oder kostenpflichtig in den USA roamt, darf zumeist die LTE-Seite der US-Netzwerke nicht nutzen.

Zuletzt sparen Sie mit einer USA SIM deutlich Kosten gegenüber einer Nutzung des deutschen, österreichischen oder Schweizer Mobilfunkvertrags in den USA, da keine Roaming-Gebühren anfallen.

Kostenvorteile durch eine SIM-Karte für die USA

Mit Ausnahme einiger Profi-Tarife berechnen die deutschen und die meisten europäischen Mobilfunk-Anbieter sehr hohe Gebühren für Telefon- und Internetnutzung in den USA. Fragen Sie am besten für Ihren Tarif bei Ihrem Anbieter nach bzw. suchen die USA Roaminggebühren online heraus. Die USA Roamingkosten sind leider gesetzlich kaum reguliert – anders als die EU-Roamingkosten. Sie könnte nach Ihrer Reise eine hohe Telefon-Abrechnung negativ überraschen. Am besten prüfen Sie, ob Ihr eigener Anbieter Zusatzpakete für Daten oder Telefonie in den USA anbietet, die Sie zubuchen können. Für eine kurze USA Reise ohne viel Internet- und Telefonienutzung kann dies ausreichen. Sind Sie aber länger unterwegs bzw. wollen wie gewohnt Ihre Apps wie Whatsapp, Navigation, Facebook, Nachrichten schauen, Musikstreaming nutzen, empfehlen wir die Nutzung einer lokalen USA SIM, die der Sie entsprechend den inlandsüblichen USA-Tarif nutzen.

Ihre Vorteile bei beachSIM.com für Ihre USA-Reise

  • Deutschsprachiger Support (wie auch englisch-sprachiger Support bei Bedarf)
  • Alle angebotenen US Prepaid-Tarife vorrätig.
  • Sehr schneller Versand Ihrer USA SIM-Karte aus Berlin, Deutschland.
  • Wir aktivieren die US Simkarte für Sie und senden Ihnen vor Abflug Ihre persönliche USA-Rufnummer
  • 5 Jahre Erfahrung mit USA Prepaid-Simkarten – sehr hohe Kundenzufriedenheit

Technische Voraussetzungen für eine USA SIM-Karte

Es gibt nur einige wenige technische Dinge zu beachten:

Ihr Endgerät (Smartphone oder Tablet) darf keinen Sim-Lock haben. Im Zweifelsfall schauen Sie in die Bedienungsanleitung des Geräts oder fragen Ihren Anbieter, wo Sie das Handy oder Smartphone gekauft haben. Um ganz sicher zu gehen, können Sie sich von einem Freund, der einen anderen Mobilfunk-Anbieter nutzt, die Simkarte ausleihen und in Ihr Endgerät stecken. Wenn dann in der Displayleiste links oben der Name des anderen Anbieters erscheint, haben Sie kein Sim-Lock in Ihrem Handy und können unsere Simkarte für Ihre USA-Reise nutzen.

Weiterhin muss Ihr Smartphone oder Tablet für die USA mindestens 3G-fähig bzw. UMTS-fähig sein. Dies ist heute eigentlich Standard, aber einige Reisende wollen nur Telefonie nutzen und nehmen ein altes Nokia-Handy aus der Schublade. Das geht nicht – AT&T in den USA unterstützt keine 2G/GPRS Technologie mehr. Sie sollten also ein aktuelles Smartphone nutzen.

Zuletzt – Voraussetzung für eine USA Simkarte ist, dass Ihr Handy im 3G/UMTS-Netz und/oder im 4G/LTE-Netz quadbandfähig ist. In den USA werden andere Mobilfunkfrequenzen genutzt. Handy- und Tablet-Hersteller produzieren teilweise separat für Europa vs. USA, um Produktionskosten zu sparen. Relativ viele – gerade günstigere, z.B. China-Handys – unterstützen die USA Frequenzen nicht.
Die bekanntesten Geräte können Sie hier direkt sehen:

  • iPhone/iPad
  • Android
  • Windows
  • Blackberry
Endgerät AT&T Netz T-Mobile USA Netz
iPhone 3
iPhone 3Gs
iPhone 4
iPhone 4s
iPhone 5
iPhone 5c
iPhone SE
iPhone 5s
iPhone 6
iPhone 6 / 6 Plus
iPhone 6s / 6s Plus
iPhone 7 / 7 Plus
iPhone 8 / 8 Plus
iPhone X
iPad 2 3G
iPad 3 LTE
iPad 4 LTE
iPad Mini LTE
iPad Mini 2 LTE
iPad Mini 3 LTE
iPad Mini 4 LTE
iPad Air LTE
iPad Air 2 LTE
iPad Pro 9,7 Zoll LTE
iPad Pro 12,9 Zoll LTE
Huawei P 8, P 8 Lite, P 9, P 9 lite✕✕
Endgerät AT&T Netz T-Mobile USA Netz
Samsung Galaxy J 1
Samsung Galaxy S 2
Samsung Galaxy S 2 Mini
Samsung Galaxy S 2 Plus, G, LTE
Samsung Galaxy S 3
Samsung Galaxy S 3 Mini
Samsung Galaxy S 3 Neo, LTE
Samsung Galaxy S 4
Samsung Galaxy S 4 Mini
Samsung Galaxy S 4 Mini, Active, Zoom
Samsung Galaxy S 5
Samsung Galaxy S 5 Mini
Samsung Galaxy S 5 Neo, Plus, Mini Duos
Samsung Galaxy Ace
Samsung Galaxy S 6 /S 6 edge
Samsung Galaxy S 7 / S 7 edge
Samsung Galaxy S 8, S 8 edge
Samsung Galaxy J 3 Duos, J 5, J 5 Duos
Samsung Galaxy A 3, A 5, A 7
Samsung Galaxy Note 2, 3, 4, 5, 7, Note 10.1 LTE
Samsung Galaxy Tab 2, Tab PRO 8.4 LTE, Tab A 10.1
HTC One
HTC One Mini
HTC One Mini 2
HTC One M 9
Huawei Honor 5 C, 5 X, 6 X, 7, 8
Sony Xperia X
Sony Xperia Tablet Z
Asus ZenFone 5000 Dual SIM
Alcatel One Touch Idol 4 Pro
Motorola Moto G 5
Endgerät AT&T Netz T-Mobile USA Netz
Lumia 950
Lumia 650
Lumia 735
Lumia 830
Lenovo Tab 4 LTE, Tab 10 LTE
Endgerät AT&T Netz T-Mobile USA Netz
Blackberry Classic
Blackberry Z 10
Blackberry Q 10

Falls Ihr Gerät nicht aufgeführt ist, können Sie hier detailliert prüfen, ob Ihr Endgerät die USA Frequenzen erfüllt oder unser Kontakt-Formular nutzen. Bitte geben Sie dabei bitte den genauen Gerätetyp Ihres Handys an.

Netzabdeckung USA SIM-Karte

Detaillierte Informationen zur USA Netzabdeckung via den Links unten. Grundsätzlich kann man sagen, dass AT&T für Roadtrips geeigneter ist, da das Netz dichter ist und auch in ländlichen Regionen bzw. außerhalb der Großstädte gut verfügbar ist (außer Grand Canyon & Page/Arizona). Das Netz von T-Mobile USA ist in den großen Städten schneller und besser, aber außerhalb teilweise langam oder nicht verfügbar. T-Mobile USA funktioniert aber besser bei einer Grand Canyon Tour. Die T-Mobile USA Tarife sind preislich günstiger. Wir empfehlen, dass Sie die wesentlichen Stationen Ihrer Route oder Ihres USA Aufenthaltes auf den Netzabdeckungskarten prüfen.

Des Weiteren sollten Sie prüfen, ob Ihr Handy US kompatibel ist. Bei T-Mobile Tarifen sollte Ihr Handy die 1900 Mhz LTE Frequenz unterstützen, da dies die meist genutzte T-Mobile Frequenz ist.

Häufige Fragen zur USA Sim Karte

Internet-Einstellungen für USA-Prepaid SIM-Karten

Wie in Deutschland müssen in Ihrem Smartphone oder Tablet auch in den USA die entsprechenden Internet-Einstellungen für die USA Simkarte hinterlegt sein. Diese auch sogenannten APN-Einstellungen für die USA Prepaid SIM-Karte werden meist automatisch bei Einlegen unserer USA Simkarten übernommen, so dass Sie nichts weiter tun müssen. Ggf. müssen Sie gemäß der mitgelieferten deutschsprachigen Anleitung die Einstellung selbst manuell in Ihrem Tablet oder Smartphone vornehmen. Bei einigen unserer Daten-Tarife für die USA Reisen muss zusätzlich Daten-Roaming in den USA aktiviert werden. Dies ist ebenso detailliert auf unserer mitgelieferten Anleitung erläutert.

Vergleich Prepaid-SIM-Karten und Prepaid-Anbieter in den USA

Wenn Sie Ihren USA Urlaub oder Ihre US Geschäftsreise planen und weniger als 6 Monate in den Vereinigten Staaten sind und Sie wie zuhause das Tablet bzw. Ihr Smartphone wie zuhause für Internet und Telefonie nutzen wollen, empfehlen wir eine lokale USA Simkarte nach dem Prepaid-Prinzip. Sie gehen dabei keinen Laufzeit-Vertrag ein und zahlen im Voraus für ein bestimmtes Daten- und Telefonie-Volumen. Darüber hinaus können dann keine weiteren Kosten anfallen.

Die bekanntesten Prepaid-Anbieter in den USA sind AT&T selbst sowie einige Anbieter, die das sehr gute LTE Netz von AT&T nutzen dürfen. Wir haben uns als präferierten USA-Prepaid-Anbieter für H2O Wireless entschieden, da dieser das AT&T LTE- bzw. 4G Netz nutzt, das sehr schnell ist und eine sehr gute Netzabdeckung in den USA aufweist. Außerdem bietet H2O Wireless günstige Telefonate nach Europa incl. der Schweiz, was unseren Kunden sehr wichtig ist. Unsere reinen Datenflats USA können sowohl das AT&T wie auch das T-Mobile USA Netz nutzen (jeweils mit schnellem 3G/UMTS).

Funktioniert Whatsapp mit meiner USA Simkarte?

Sie sind für Ihre Whatsapp-Kontakte bei Nutzung einer lokalen USA Prepaid SIM-Karte trotzdem wie bisher erreichbar, sprich bei Whatsapp ist weiterhin Ihre Heimat-Handynummer hinterlegt. Anders als früher ist nach Simkarten-Wechsel in Ihrem Gerät keine neue Whatsapp-Verifizierung notwendig. Ihre Freunde sehen Sie und Ihr Profil wie gehabt mit Ihrer bisherigen Nummer und können Sie entsprechend kontaktieren. Die USA SIM bei Rückflug aus dem Handy nehmen, eigene SIM wieder einlegen und nach Landung in Europa geht alles ganz normal weiter.

Datenverbrauch USA Prepaid-Simkarten bzw. USA Prepaid-Anbieter

Viele unserer Kunden fragen „Welche Datenflat USA empfehlen Sie mir?“. Wie so häufig lautet die Antwort: „Es kommt drauf an.“ Erstens sollten Sie bedenken, dass es in den USA fast überall – in Cafes, Hotels, Flughäfen – kostenloses WLAN (free wifi) gibt. Häufig müssen Sie sich dort aber erst anmelden, was dauert und und Ihre persönlichen Daten hinterlegen. Dennoch: Darüber können Sie schnelles Datenvolumen Ihres USA Tarifs aufsparen.

Sie sollten beachten, dass Sie zuhause und im Büro meistens WLAN nutzen und Sie ggf. mehr Datenvolumen benötigen als Ihr eigener Smartphone Tarif hat, auch wenn Sie im Urlaub sind.

Faustregel ist: Wählen Sie mindestens die US Datenflat, die mehr als Ihr eigenes aktuelles Datenvolumen in Deutschland bietet. So sind Sie auf der sicheren Seite.

Format unserer USA-Simkarte

Wir verwenden ausschließlich aktuelle Triple-SIM-Karten für die USA. Das heißt, dass diese Triple- oder Tri-SIM alle Simkarten-Formate vorgestanzt hat – Standard-, Micro- und Nano-Format. Sie müssen sich also keine Gedanken machen, welches SIM-Format Ihr Smartphone oder Tablet benötigt. Einfach bei Herausnehmen Ihrer eigenen Simkarte die Größe anschauen und entsprechend aus unserer All-in-one USA SIM herausbrechen.

USA Simkarte für Router (Mifi) oder Surfstick

Unsere USA Simkarten sind grundsätzlich im Router oder Mifi nutzbar, allerdings nur mit 2G/GPRS Geschwindigkeit. Wir empfehlen diese Nutzung also nicht.

USA Prepaid Simkarte als persönlicher Hotspot (Tethering möglich)

Unsere USA Simkarten erlauben anbieterseitig kein Tethering. Sie können also Ihren USA Datentarif nicht via persönlichem Hotspot an Mitreisende oder für andere Geräte freigeben.

USA Simkarte auch gültig in Puerto Rico und Hawaii

Die USA Prepaid SIM-Karte gilt im gesamten Staatsgebiet der Vereinigten Staaten von Amerika. Also ist die SIM-Karte für Puerto Rico und für Hawaii nutzbar. Einige Kunden fragen, ob die USA Simkarte auch für Kanada oder Alaska gültig ist, da Sie dorthin weiter reisen. Dies ist leider nicht der Fall. Wir empfehlen unsere Kanada Simkarte.

Simkarte mit USA Rufnummer auch in Deutschland oder Europa nutzen?

Dies ist mit dieser USA Telefonkarte nicht möglich, sie funktionieren nur im Staatsgebiet der USA. Mit unserer Worldsim können Sie aber in der ganzen Welt auf einer amerikanischen Telefonnummer angerufen werden. Amerikanische Anrufer zahlen dann nur den lokalen Tarif (meist kostenlos) bei Anwahl der US Telefonnummer.

USA SIM-Karte aufladen – neues Datenvolumen für USA

Sie haben bereits eine US-Simkarte von beachSIM.com? Sie können auch die Tarife auf Ihre Simkarte aufladen lassen – jetzt Guthaben für USA aufladen.

Zusammenfassung USA SIM-Karte von beachSIM.com

  • Flexibel nach ihren Bedürfnissen in den USA Daten bzw. das Internet nutzen.
  • Kostenloser Aktivierungsservice. Sie müssen die USA Simkarte nur einlegen.
  • Alle Internet- und Telefonkosten für Ihre USA Aufenthalt sind bezahlt – keine bösen Überraschungen.
  • Sehr gute Netzabdeckung im schnellen AT&T Netz und/oder T-Mobile USA Netz

 

* Flatrate ins internationale Festnetz, z.B. nach Deutschland, gilt für die ersten 10 angewählten internationalen Festnetznummern. Diese 10 Nummern können Sie immer wieder in den 30 Tagen der Tariflaufzeit „flat“ anrufen. Ab der 11. angewählten internationalen Festnetznummer werden die Gebühren vom Dollarguthaben abgezogen.
Der 1 GB LTE + Telefonie Tarif hat ab dem 2. Monat Nutzung (bei Aufladung) nur 500 MB High-Speed-Volumen, der 4 GB LTE + Telefonie ab dem 2. Monat 2 GB, Der 5 GB LTE + Telefonie ab dem 2. Monat 3 GB; bei Erstbuchung nur bis 31.7.2018 1 GB, ab 1.8.18 auch bei Erstbuchung nur 500 MB, 2 GB bzw. 3 GB.

Weitere Informationen

Übertragungsrate / Daten-Speed

LTE/4G bei allen Kombi-Tarifen (Daten+Telefonie); 3G/UMTS bei reiner USA Daten-Simkarte; 2G/GPRS bei Nutzung der USA Simkarten im Router/Surfstick

Keine Roaming-Kosten in

USA

Lieferzeit

1-2 Tage

Format

All-in-one Sim (Standard, micro, nano)

36 Kundenbewertungen für USA Prepaid Simkarte

  1. 5 von 5

    :

    Super – sonst wäre es mit den Roamingkosten richtig teuer geworden. Und alle Apps laufen wie zuhause. Danke!

  2. 5 von 5

    :

    Tolle USA Simkarte. Hatte gutes Internet und mit dem Guthaben konnte ich auch mit guter Qualität telefonieren.

  3. 4 von 5

    :

    Einmal quer durch die USA und trotzdem immer auf dem laufenden dank des guten Empfangs. So konnten meine Freunde von zu haus die Reise mitverfolgen.

  4. 5 von 5

    :

    Ideale Option wenn man überall in den USA gut verbunden sein will. Netzabdeckung sehr zufriedenstellend. Durch die Anleitung ging auch alles super einfach. Sehr toll

  5. 5 von 5

    :

    Toll, musste mir keine Sorgen machen, den Kontakt mit den Liebsten zu verlieren. Überall hat das Internet gut geklappt. Preis absolut fair!

  6. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Zuverlaessige Abwicklung: Bestellvorgang einfach. De Freischaltung bzw. Aktivierung ging problemlos. Die SIM Karte in den USA ins Smartfon einstecken, kurz warten und schon waren die Einstellungen automatisch vorgenommen. (APN usw.). Die Verbindungen sind bis jetzt in Florida ausgezeichnet.
    Ich kann diese USA Card nur empfehlen.

  7. 5 von 5

    :

    Hallöchen liebes beachSIM Team hier ist Silke, ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken.
    Ich war für 10 Tage in den USA und hatte mir im Vorfeld eine Prepaid Handykarte bei euch bestellt und muss sagen, das alles reibungslos geklappt hat, ich habe die Karte in den USA eingelegt und es ist automatisch alles aktiviert wurden. Kann es wirklich nur weiter empfehlen und habe positive Erfahrungen mit der Prepaid SIMkarte sammeln dürfen. Danke LG Silke

  8. 5 von 5

    :

    Hallo,

    die SIM Karte hat super funktioniert. Dank der beigefügten Anleitung war das Einrichten der APN Einstellungen relative Problemlos erledigt. Auch das Telefonieren hat ohne Probleme funktioniert.

    Jederzeit wieder.

    Vielen Dank

  9. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Super schneller Versand (22h), gute Erklärung.Nach Ankunft Karte eingelegt, Telefon umgestellt und alles lief wie daheim, E-Mail, WhatsApp etc. Super schnelles Netz, hohe Netzabdeckung!
    Werde über Beachsim jederzeit wieder meine SIM bestellen. Besser, Günstiger und einfacher gehts wohl nicht!

  10. 5 von 5

    :

    mit dieser Sim Karte hatte man alle Kosten für Telefon und Internet bestens unter Kontrolle

  11. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Perfekt von Bestellung bis Abwicklung und Rückfragen. Besser geht es nicht.

    Hinweis an alle Reisenden: Die Abdeckung von AT&T in den zentralen Rocky Mountains ist etwas lückenhaft, vermutlich gilt das aber für alle Mobilfunknetze

  12. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Lieferung und Anwendung war Reibungslos. Unter iOS wurde bloss nach Einlegen der SIM-Karte die APN Einstellung ausgeblendet in den Einstellungen, so das ich erst einmal ein WLAN benötigte in den USA damit sich die APN Einstellungen automatisch aktualisieren. Danach hatte ich aber keinerlei Probleme. Tipp am besten schon bevor man in die USA fliegt den APN anpassen.

  13. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Alles bestens, einfach und verständlich erklärt, auf jeden Fall zu empfehlen, überall guten Empfang, Navi lief einwandfrei damit, werde im Oktober auf jeden Fall wieder so eine Karte nehmen, man hat seine Kosten auf diese Art immer und überall unter Kontrolle

  14. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Einfach perfekt! Alles hat reibungslos funktioniert und der Kundenservice ist einsame Spitze. Habe BeachSIM bei meinen beiden USA Reisen verwendet und werde es auch in diesem Jahr wieder so machen.
    Ich hatte ein (zu 100% selbst verschuldetes!) Problem mit der Aktivierung, was mir erst in den USA aufgefallen ist. BeachSIM hat das Problem blitzschnell gelöst und somit meinen Urlaub gerettet. Ganz großes Lob und ganz klare Empfehlung!

  15. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die beste Karte im Preis/Leistungsvergleich. Reibungsloser Ablauf vom Kauf bis zur Aktivierung. Ideal für meinen 4 Wochen Urlaub im Westen der USA.

  16. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die SIM-Karte hat super funktioniert. Wir waren in ganz Florida unterwegs und hatten überall ein super Netz. Hätten wir nicht diese SIM-Karte von Beachsim gehabt, wäre es mit unserem Telefonvertragspartner wirklich teuer geworden.
    Die SIM-Karte kam pünktlich und auch die Mail mit der Rufnummer kam zum vereinbarten Datum. Ich buche gleich die nächste SIM-Karte für unseren nächsten Urlaub bei Beachsim.com 🙂

  17. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ohne viel Worte …. alles super, ganz fantastisch. Klappt jedes Mal perfekt. Ich habe jetzt das 5. mal eine SIM Karte.

  18. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    In Florida und Puerto Rico – einwandfrei

  19. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hat alles super geklappt – auch die Nachfragen, welches Handy mit den amerikanischen Frequenzen klarkommt

  20. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hat alles wunderbar funktioniert. Habe ein S7 von Samsung. Karte eingelegt und gestartet. Brauchte auch keine Sondernummer vor dem Telefongespräch nach Deutschland zu wählen. Ebenso keine Konfiguration im Handy vorzunehmen. Internet auch direkt verfügbar. Wie zu Hause

  21. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Telefonieren funktionierte Sofort. Internet erst nach download einer APP. Danach alles ohne jegliche Probleme jederzeit Netz und Datenverbindung. Bei der nächsten US Reise auf jedenfall wieder !!!

  22. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Habe alles (Aktivierung, Zeitpunkt des Einsetzens der Karte etc.) entsprechend den Anweisungen von BeachSim gemacht und hat super geklappt. Telefonieren nach D/Ö von Florida aus mit entsprechender Vorwahl problemlos und günstig. Daten auch wie gebucht verfügbar. Top!

  23. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    alles super geklappt wie versprochen

  24. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hat alles super geklappt. Wir hatten besten Empfang in den USA und hatten keine Probleme. Es war eine gute Alternative,sonst wäre es richtig teuer geworden. Ich würde jederzeit wieder eine USA-Karte hier bestellen.

  25. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Bin sehr zufreiden! Karte kam pünktlich, funktionierte einwandfrei und flächendeckend. Jederzeit wieder!! Musste im S5 die Einstellungen zum nutzen der Daten ändern, die Anleitung war sehr verständlich und alles klappte wunderbar! Hut ab!! Schneller und guter Service, alles passt – vielen Dank!!

  26. 4 von 5

    :

    An sich hat das gut funktioniert, aber die Einrichtung mit den Konfigurations-SMS hat nicht funktioniert und wir standen nach der Einreise da ohne Internet und konnten nicht losfahren, weil ich die Karte bei Google Maps nicht offline hatte. Erst nach einigen Internetrecherchen habe ich später rausgefunden, wie man die Einstellungen alle auf meinem Smartphone löschen kann, um die Einstellungen, die mit der SIM-Karte mitgegeben waren, manuell einzugeben. Dann ging alles. Nur ich hatte kein Internet, wo ich es am dringendsten gebraucht habe!

  27. 3 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Aktivierung hat gut geklappt, in Großstädten auch gutes Netz ( Las Vegas, San Francisco)
    Aber dazwischen teilweise tagelang gar kein Netz ( GrandCanyon South Rim, Page, Kayenta,Monument Valley.)
    Bei T-Mobile USA im T-Shop gibts für 30$ ne Karte mit 1000 Minuten Gesprächszeit, unbegrenzt Daten (2G mit LTE, dann langsamer), Die Karte gilt 3 Wochen.
    nennt sich T‑MOBILE TOURIST PLAN, mit der deutschen t-mobile Karte hatte ich immer Netz.

    • :

      Leider ist AT&T für einen Road Trip auf der Grand Canyon Route nicht sonderlich gut abgedeckt. Das T-Mobile Netz um den Grand Canyon besser, auch wenn normalerweise in der Fläche AT&T besser abgedeckt ist. Daher und weil etwas günstiger haben wir jetzt auch das T-Mobile-Netz mit ins Angebot aufgenommen. Für knapp 40 EUR gibt es 4 GB LTE Highspeed und danach gedrosselt weiter, sowie eine Telefonflat nach De/CH/AT und eine komplette SMS Flat, auch international.

  28. 4 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    In Florida alles gut funktioniert leichte aktivierung !! Alles super!!

  29. 4 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Eine sehr gute und günstige Möglichkeit, um in den USA erreichbar zu sein. Die Installation / Einrichtung war relativ einfach dank der Anleitung. Jedoch bekam ich immer wieder nervige Anrufe, die wie sich herausstellten nur Werbung waren. Der Empfang ist zufriedenstellend und sehr gut, wenn man nicht am Ende der Welt ist.

  30. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hat alles prima funktioniert, auch die Aktivierung war sehr einfach.
    Gerne wieder

  31. 4 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Es hat alles gut funktioniert, ich habe mir die Karte 2 Tage vor meiner USA Reise aktivieren lassen. Mußte die Daten im Handy allerdings manuell eingeben. Ist mit der beiliegenden Anleitung gut machbar. Habe mit Navigationsnutzung in 4 Wochen 2,4 G Bit gebraucht und hatte fast immer gutes Netz.

  32. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Inbetriebnahme hat problemlos geklappt. Die Internetverbindung war (in einer Großstadt) stets tadellos, außerhalb gab es Funklöcher. Telefonieren fand ich etwas gewöhnungsbedürftig. Alles in allem war die Karte für mich sehr hilfreich. Ich würde sie wieder kaufen.

  33. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hat gut funktioniert. Funklöcher sind mir nicht aufgefallen (Ostküste). Service war auch gut, nachträglich noch auf 4GB erhöht (vor Aktivierung).
    Am besten nur eine SIM auf einmal kaufen, geht sonst evtl. schief und die zweite Karte kommt nicht direkt mit. Auf Nachfrage hat dann alles geklappt.

  34. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hat perfekt funktioniert. Die Sim Karte kam am nächsten Tag nach der Bestellung an. Die Aktivierung erfolgte am Samstag, was mich sehr gefreut hat. Gerne wieder bei der nächsten Reise.

  35. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Auch in den Redwoods kamen WhatsApp Nachrichten an. In abgelegenen Gebieten manchmal kein Netz, aber das war zu erwarten.
    Telefonate nach D in guter Qualität. Buche ich wieder.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Stellen Sie Ihre Frage


Gast
Daniel
4 Monaten 15 Tagen zuvor

Funktioniert die USA Sim auch auf Navassa?

Support
4 Monaten 15 Tagen zuvor

Leider nein. Unseres Wissens ist Navassa auch unbewohnt. Schönen USA Urlaub!
Ihr beachSIM Team

Gast
Andreas
4 Monaten 12 Tagen zuvor

Gelten die Daten auch für Kanada? Falls nicht, wie sind die Roaming Gebühren?

Support
4 Monaten 12 Tagen zuvor

Die Daten gelten leider nicht in Kanada und die USA Simkarten sind in Kanada auch nicht roamingfähig.
Für Kanada haben wir diese Kanada Simkarte im Angebot.
VG Ihr beachSIM Team

Gast
David
4 Monaten 8 Tagen zuvor

auf welches datum sollte der wunschtermin gelegt werden? ein paar tage vor der abreise, damit die nummer rechtzeitig übermittelt wird?

Support
4 Monaten 7 Tagen zuvor

Genau. Es sei denn, Sie sind genau 30 Tage vor Ort in den USA. Mit dem Erhalt der US Rufnummer (Aktivierung/Wunschtermin) beginnt naemlich die 30 Tage Laufzeit des USA Tarifs.
Eine schöne USA Reise!
Ihr beachSIM

Gast
Olaf
3 Monaten 20 Tagen zuvor

Hat der Kombitarif ein Ablaufdatum? Oder kann die Karte auch, nachdem die inclusive Leistungen aufgebraucht sind, genutzt werden?

Support
3 Monaten 19 Tagen zuvor

Die USA Simkarte mit Daten UND Telefonie kann auch nach der Tariflaufzeit (meist 30 Tage) weiter genutzt werden, um Anrufe und SMS zu empfangen. Für aktive Telefonie und Internetnutzung in den USA muss diese wieder aufgeladen werden. Das geht bei uns unter Guthaben USA aufladen.
Ihnen eine schöne USA Reise! Ihr beachSIM

Gast
Nicolas
3 Monaten 19 Tagen zuvor

Gibt es eine Möglichkeit den aktuellen Stand des Datenverbrauchs zu bekommen?

Support
3 Monaten 18 Tagen zuvor

In den USA bei H2O Simkarte Datenvolumen checken bzw. USD Guthaben im Handy prüfen:
Als ob Sie telefonieren würden bitte eingeben:
*777# und “Wähltaste” (Check USD Guthaben)
*777*1# und “Wähltaste” (Check aktuelles Datenvolumen)

Bei unseren reinen USA Daten-Simkarten geht es leider nicht so einfach. Hier empfehlen wir den Datencounter in Ihrem iPhone/iPad/Smartphone.

Gute USA-Reise!

Gast
Sarah
3 Monaten 18 Tagen zuvor

Hallo, bin für 2 Wochen in Amerika. New York, Las Vegas, Grand Cannyon, los Angeles und San Diego. Habe ich mit der Karte an den Plätzen Empfang? Und würden 3 GB ausreichen? Ich benutze das Netz nur um das Navi zu haben. Vielen Dank und liebe Grüße

Support
3 Monaten 18 Tagen zuvor

Ja, 3 GB Daten, ggf. 5 GB sollten ausreichen. Wir empfehlen die reine USA Daten-SIM, da diese sowohl das AT&T- wie auch das T-Mobile USA Netz nutzen darf. Somit ist auch in abgelegenen Regionen (z.B. Grand Canyon) die Abdeckung besser. Wir empfehlen auch bei einer Fahrt ausserhalb der Großstädte die Karten vorher herunterzuladen und nur via GPS zu navigieren. Google Maps macht dies sehr gut, vielleicht schauen Sie sich das vor Ihrer USA-Reise einmal an.
VG Ihr beachSIM

Gast
Albrecht
3 Monaten 18 Tagen zuvor

Kann ich diese sim Karte im iphone4 als mobilen Hotspot nutzen

Support
3 Monaten 18 Tagen zuvor

Leider nein geht das mit unseren USA Simkarten nicht.
Gute Reise, Ihr beachSIM

Gast
Albrecht
3 Monaten 15 Tagen zuvor

Haben Sie eine Karte mit der das möglichst ist?

Support
3 Monaten 15 Tagen zuvor

Nicht so, dass wir das garantieren. Bei Android-Geraeten funktioniert das Tethering mit den H2O Wireless USA Simkarten (unsere “ USA LTE Daten plus Telefonie-Tarife“).
VG – Ihr beachSIM

Gast
Kalle
3 Monaten 8 Tagen zuvor

Ich bin 36Tage in den Staaten, ist die Kombikarte die Ganze Zeit nutzbar oder benötige ich eine Zweite?

Support
3 Monaten 8 Tagen zuvor

Der Tarif der US Simkarte (LTE Kombitarif) ist 30 Tage gültig. Danach sind Sie telefonisch weiter in den USA erreichbar unter Ihrer US Rufnummer.
Wenn Sie aufladen, haben Sie erneut den Kombitarif.
Alternativ ist ggf. der 60 Tage Daten-Tarif mit 12 GB für die USA interessant. Telefonie z.B. via Whatsapp oder Skype oder Facetime möglich.
Gute USA Reise Ihnen.
Ihr beachSIM.com Team

Gast
Uli
3 Monaten 8 Tagen zuvor

Hat die USA-Prepaid eine US-Mobil- oder -Festnetznummer, respektive welche Kosten entstehen für den Anrufenden aus Deutschland?

Support
3 Monaten 8 Tagen zuvor

Die „LTE Daten & Telefonie“-Simkarten für die USA haben eine USA-Mobilfunk-Rufnummer. Anrufende aus Deutschland müssen beim entspr. Anbieter erfragt werden, sind aber recht teuer.
Wir empfehlen Whatsapp- oder Facetime Telefonie über den Datentarif bzw. dass Sie aus den USA über die Festnetz-Flat oder das USD-Guthaben in Deutschland anrufen bzw. zurueckrufen.
VG Ihr beachSIM Team

Gast
Felix
3 Monaten 1 Tag zuvor

Wenn ich einen reinen Datentarif buche, muss ich dann auch für eingehende Anrufe und SMS zahlen? Ich erinnere mich, dass ich 2012 bei einem früheren Aufenthalt für unerwünschte Werbe-SMS beim damaligen Anbieter sogar pro Stück noch 20 Cent zahlen musste.

Support
3 Monaten 14 Stunden zuvor

Bei den reinen US Datentarifen sind derzeit eingehende Anrufe/SMS nicht möglich. Entsprechend entstehen Ihnen auch keine Kosten.
Telefonie/Nachrichten über Whatsapp/Facetime etc. sind über den USA Datentarif möglich.
VG Ihr beachSIM Team

Gast
Walter
3 Monaten 2 Stunden zuvor

Ich habe das Galaxy Tab S 2. Ich bin etwas irritiert hinsichtlich der kombinierten Daten und Telefonkarte. Das TAB hat 3G. Kann ich bei diesem TAB NUR die Datenkarte nutzen oder auch “ normal“ telefonieren…also NICHT über WhatsApp?

Support
2 Monaten 29 Tagen zuvor

Nur mit speziellen Tablets, sogenannten Phablets, können Sie auch telefonieren. Der SIM-Slot bei den meisten Tablets ist also „nur“ für die Datenverbindung.
Diese Datenverbindung können Sie entweder mit einer reinen Daten-SIM für USA nutzen oder mit der USA Simkarte mit LTE Daten sowie Telefonie. Bei letzterer bleibt einfach die Telefonie-Funktion ungenutzt.
Gute USA Reise! Ihr beachSIM Team

Gast
KK
2 Monaten 29 Tagen zuvor

Erhält man die US – Telefonnummer bereits bevor man einreist? Wenn ja, wann bitte?

Support
2 Monaten 29 Tagen zuvor

Auch wir erhalten die US Rufnummer erst wenn wir den Tarif buchen. Wenn Sie also volle 30 Tage (wie Tariflaufzeit) in den USA sind, buchen wir an dem Tag Ihrer Abreise bzw. Ankunft in den USA. Wenn Sie weniger als 30 Tage, z.B. nur 20 Tage in den USA sind, könnten Sie als Wunschtermin bereits das Datum 10 Tage vor Ihrer Reise angeben und der Tarif ist während Ihres vollen Aufenthalts gültig. Sie erhalten dann auch 10 Tage vorher berist die USA Rufnummer.
Gute Reise- Ihr beachSIM Team

Gast
KK
2 Monaten 28 Tagen zuvor

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort, wirklich super Service!!!!!!

Gast
Judith
2 Monaten 27 Tagen zuvor

Muss ich die Karte ab dem angegebenen Wunschtermin nutzen, oder kann ich sie auch erst ein paar Tage später „aktivieren“? Hat das irgendwelche Auswirkungen – zum Beispiel auf das Datenvolumen?

Support
2 Monaten 26 Tagen zuvor

Die reinen Datenkarten werden durch Einlegen ins Geraet aktiviert, Sie steuern das also selbst. Die „LTE-Daten plus Telefonie“ Simkarten für die USA aktivieren wir für Sie am Wunschtermin. Diesen können Sie auch noch nach Ihrer Bestellung ändern. VG Ihr beachSIM Team

Kunde
k.knaab
2 Monaten 25 Tagen zuvor

Ich bräuchte zwecks Abbau der GSM-UMTS Frequenzen von US-T-Mobile zwingend das AT&T-Netz zwecks GSM-LTE Band 5.

bzgl. „u.a. LTE/4G Netz von AT&T“ bin ich mir unsicher ob die Option „1 GB Daten (30 Tage) (€28,90)“ auch im AT&T Netz ist und ob Subprovider a la H2O im AT&T Netz verwendet werden.

Der Preis von 30€ könnte Rückschlüsse darauf geben dass dies eher T-Mobile ist.

Support
2 Monaten 25 Tagen zuvor

Der 1 GB Daten-Tarif für USA (nur Daten) kann sowohl das AT&T wie auch das T-Mobile USA Netz nutzen, ist also für Sie geeignet. Unterstützt allerdings kein LTE, sondern max. 3G-Speed.
Gute Reise -Ihr beachSIM Team

Gast
Frank
2 Monaten 14 Tagen zuvor

Gibt es eine Kombi aus datenflat und 50min Telefonie ?

Support
2 Monaten 14 Tagen zuvor

Nein, wir empfehlen dann die USA Simkarte mit 4 GB und Telefonie für knapp 40 EUR.
VG Ihr beachsim Team

Gast
Gerhard
2 Monaten 12 Tagen zuvor

Lässt sich bei einer reinen Daten-SIM-Karte (1 GB) aufgebrauchtes Datenvolumen innerhalb der Laufzeit erneuern? Was kostet es, wie geht es, wie lange dauert es? Danke!

Support
2 Monaten 12 Tagen zuvor

Die Aufladung der USA Simkarte ist erst nach Ablauf der 30 Tage möglich und recht kompliziert.
Wir empfehlen, wenn Sie unsicher wieviel Datenvolumen in den USA Sie brauchen, vorab eine größere (z.B. 3 GB) Daten-Simkarte USA zu erwerben.
VG Ihr beachSIM Team

Gast
Manuel
1 Monat 28 Tagen zuvor

Hallo
bin 3 1\2 Wochen in den USA , benötige eine Karte nur um ab und zu nach Deutschland zu telefonieren !

Welche kann man da nehmen ?

Support
1 Monat 28 Tagen zuvor

Siehe Varianten unter der Produktbeschreibung USA Simkarte. Zum Telefonieren einfach die USA SIM mit 10 EUR Telefonie-Guthaben, oder doch kleinen Datentrif dazunehmen.
VG & gute Reise!

Gast
Yvonne
1 Monat 20 Tagen zuvor

Hallo,
ich fliege demnächst nach Florida und würde den Tarif „4 GB LTE, US-Flat, DE-CH-AT-Festnetz/Mobilnetz- & SMS-Flat (T-Mobile US Netz) (€39,90)“ wählen…
Hierzu habe ich ein paar Verständnisfragen:
1.Ist es richtig, dass ich 4 GB innerhalb der USA (Florida) habe, sowie innerhalb der USA und auch nach Deutschland (Festnetz und Mobilfunk) kostenfrei telefonieren bzw. simsen kann?
2.Was passiert nach 30 Tagen mit der Karte?
3.Gibt es Einschränkungen zwecks der Nutzung des Internets?
4.Da ich vorab die Summe vorab bezahle, kann ich anschließend auch keine Rechnung bekommen??
5. Muss ich etwas beachten, wenn ich innerhalb der USA telefoniere?

Vielen Dank

Support
1 Monat 20 Tagen zuvor

1. ja
2. Wenn Sie nach 30 Tagen und binnen 60 Tagen nicht wieder aufladen, verfällt die Karte.
3. Bitte schauen Sie sich a) die Netzabdeckung T-Mobile auf der Produktseite and und b) auch die Frequenzen Ihres Handys, ob das diese an den jew. Standorten bzw. im Allgemeinen unterstuetzt. Sonst keine Einschraenkungen.
4. Genau, keine bösen ÜBerraschungen. Mit den 39,90 EUR ist alles bezahlt.
5. Zum Telefonieren aus den USA einfach die +49 bzw die 00149-…. vorwählen.

Diese USA Simkarte ist unser Bestseller.

Gast
Jens
1 Monat 13 Tagen zuvor

Ich würde gerne den 4GB LTE Kombitarif von T-Mobile USA bestellen. Nun besitze ich ein Galaxy J5 (2016). Laut diversen Seiten ist das Smartphone nicht LTE kompatibel in den USA. Im Text hier steht, dass ich unbedingt ein LTE fähiges Gerät brauche. Bedeutet das, dass ich den Tarif nicht wählen kann.

Support
1 Monat 13 Tagen zuvor

Wir empfehlen, hier genau nachzuschauen: Kompatible Geräte für T-Mobile USA und ausserdem dort auch die Netzabdeckung an Ihrem Aufenthaltsort zu prüfen. Auf der Netzabdeckungskarte steht auch, welche Frequenzen an dem Ort angeboten werden.
Alternativ sind Sie mit einer AT&T Karte bei dem J5 sicherer unterwegs. Wir empfehlen Ihnen eine USA Simkarte im AT&T Netz.
VG beachsim

Gast
Bärbel
1 Monat 2 Tagen zuvor

Hallo,
ich bin wegen dem Wunschtermin etwas verwirrt, wir fliegen am 31.07.2018 nach Hawaii und kommen am 17.08.2018 wieder zurück. Wenn ich es richtig gelesen habe, sollte ich den Termin etwas früher angeben, da es ja noch keine 30. Tage sind. Ist das so richtig?

Ich werde zwei Karten bestellen, ich habe das iPhone 6 Plus und meine Tochter das IPhone X, beide Simlock frei, müssen wir etwas beachten?

Meine Tochter ist viel im Internet unterwegs, ich nicht ganz so viel, wir wollen die Karte mit Daten und Festnetz nehmen, zu welcher würden Sie raten?

Vielen Danke und liebe Grüße

Support
1 Monat 2 Tagen zuvor

Genau, theoretisch könnten Sie ja schon den 18.6. als Wunschtermin für die USA Simkarte angeben.
Alle unsere US Simkarten funktionieren alle einwandfrei mit dem iPhone X; für das 6 Plus empfehlen wir die AT&T Karte bzw. die reine Datenkarte, die AT&T und T-Mobile Netze in den USA unterstützt. Für Ihre Tochter würde ich den 8 GB plus Telefonie US Simkarte für die Zeit empfehlen.
Vorab gute Reise!

Gast
Bärbel
1 Monat 2 Tagen zuvor

Bei meinen 6 Plus soll ich lieber nur die reine Datenkarte nehmen, das heißt ohne Telefonie, obwohl ich mit möchte? Heißt das, ich habe keinen guten Empfang zum telefonieren?
Dann wiederum lese ich, ich könnte jede nehmen, sehe im Moment nicht den Unterschied. Bitte nochmals um Antwort. Danke

Gast
Bärbel
1 Monat 1 Tag zuvor

Ihre Antwort vom 17.06.2018:
Genau, theoretisch könnten Sie ja schon den 18.6. als Wunschtermin für die USA Simkarte angeben.
Alle unsere US Simkarten funktionieren alle einwandfrei mit dem iPhone X; für das 6 Plus empfehlen wir die AT&T Karte bzw. die reine Datenkarte, die AT&T und T-Mobile Netze in den USA unterstützt. Für Ihre Tochter würde ich den 8 GB plus Telefonie US Simkarte für die Zeit empfehlen.
Vorab gute Reise!

Meine weiteren Fragen:

Bei meinen 6 Plus soll ich lieber nur die reine Datenkarte nehmen, das heißt ohne Telefonie, obwohl ich mit möchte? Heißt das, ich habe keinen guten Empfang zum telefonieren?
Dann wiederum lese ich, ich könnte jede nehmen, sehe im Moment nicht den Unterschied. Bitte nochmals um Antwort.

Support
1 Monat 1 Tag zuvor

Für das iPhone 6 Plus empfehlen wir die AT&T Karte oder die reine Datenkarte. Bei allen Daten&Telefonie-Tarifen ist hinter dem Tarif in Klammern „AT&T“ oder „T-Mobile US“ angegeben. Dort nur die Simkarten im AT&T Netz auswählen.
VG, Ihr beachSIM.com Team

Gast
Name
27 Tagen 7 Stunden zuvor

Ich habe eine Frage zu den Kombitarifen:

Welche Geschwindigkeit hat die „unbegrenzte Internetnutzung USA nach Verbrauch des angegebenen Highspeedvolumens“?

Beispielsweise beim Tarif:
„1 GB LTE, US-Flat, DE-CH-AT Festnetz- & SMS-Flat (T-Mobile US Netz) (€34,90)“

Support
27 Tagen 6 Stunden zuvor

Alle Kombitarife der USA Simkarte liegen nach Verbauch des Highspeed-Volumens bei eigentlich nicht zumutbar langsamen Geschwindigkeiten, ca 32 KBit. Es reicht noch für langsamen Aufbau einfacher Webseiten oder Text-Whatsapp. Daher empfehlen wir im Zweifel die nächsthöhere USA Datenflat. Eine Ausnahme: Bei dem USA Smartphone Tarif „1 GB LTE plus Telefonie im AT&T Netz“ (nicht T-Mobile) ist nach Verbrauch des 1 GB gar keine weitere Internetnutzung möglich.
Gute USA Reise!

Gast
Lea
18 Tagen 12 Stunden zuvor

Kann ich mit der Sim Karte whatsApp usw. wie mit meiner normalen Sim einfach weiternutzen?

Support
18 Tagen 4 Stunden zuvor

Ja, einfach unsere USA Simkarte einlegen und bei Whatsapp nichts ändern, dann funktioniert alles wie gehabt.
VG

Gast
Hanse
17 Tagen 14 Stunden zuvor

Gibt es auch die Möglichkeit eine Sim vom selben oder ähnlichen Vertreiber in Amerika zu holen?
(Gleiche Konditionen)

Support
17 Tagen 14 Stunden zuvor

Nein, wir sind nur Onlineshop in Berlin, versenden aber auch in die USA. Sie können Ihre USA Simkarte also gern bei uns online bestellen und haben diese in ca. 1 Woche in den USA.
VG beachsim

Gast
Guido
15 Tagen 2 Stunden zuvor

Hallo, wir sind an der Westküste von SF über Grand Canyon nach San Diego unterwegs. Empfehlen Sie den Datentarif (ich verstehe, beide Netze können genutzt werden allerdings nur 3G) oder T-Mobile Kombitarif LTE? Werden sicher auch dann und wann telefonieren v.a. aber surfen. Gruss G

Support
14 Tagen 14 Stunden zuvor

Wenn Sie ein aktuelles iPhone oder Samsung oder ein anderes Geraet, das 1900 Mhz LTE unterstuetzt, haben, würde ich Ihnen die LTE USA-Sim-Karte im T-Mobile US Netz empfehlen.
Auf Nummer sicher gehen Sie mit der USA Daten SIM, da diese beide Netze kann – aber ohne LTE und ohne Telefonie.
Eine tolle USA Reise wünscht beachsim

Gast
Jessica
13 Tagen 12 Stunden zuvor

Hallo,

Wie kann man denn nur Guthaben auf die Karte laden? Da hier irgendetwas von 10 € steht?!

Und welche Geschwindigkeit hat man, wenn man nur die Datentarif-Option wählt?

Danke im Voraus!

Support
13 Tagen 11 Stunden zuvor

Nur bei der Simkarte mit 10 EUR Startguthaben können Sie später selbst via Kreditkarte EUR-Beträge aufladen.
Die anderen Karten sind mit entsprechenden Tarifen durch uns aufgeladen.
Daten-Geschwindigkeit USA Simkarte: 3G/UMTS mit 7,2 Mbit bei allen nicht-LTE Tarifen; LTE Tarife USA bei ca. 25 Mbit.

Gast
Jessica
12 Tagen 10 Stunden zuvor

Hallo,

verstehe ich richtig, dass die Option mit datenvolumen und Telefonie/SMS bis zum Verbrauch verwendbar ist und nicht wie bei den datenvolumen—Optionen 30 Tage? Weil 4 GB mit Telefonie genau so viel kosten wie die 3 GB datenvolumen.

Danke im Voraus!

Support
12 Tagen 8 Stunden zuvor

Nein, alle Tarife der USA Simkarte gültig wie in Tagen angegeben bei Tarifauswahl.

Gast
Jessica
12 Tagen 5 Stunden zuvor

Ja, das mit den Tagen ist aber ausschließlich bei den datenvolumen-Tarifen angegeben, daher meine Frage, ob es für die Kombination datenvolumen und Telefonie auch gilt. Denn mir erschließt sich nicht, warum 4GB LTE mit Telefonie und sms genau so teuer ist wie 3 GB mit 3G ohne telefonieren?!

Support
12 Tagen 52 Minuten zuvor

Sie haben recht – das müssen wir klarer darstellen. Die LTE Datentarife USA mit Telefonie sind alle auch 30 Tage gültig, danach verfallen etwaiges Restguthaben, Datenvolumen, Freiminuten. Der 4GB Tarif m. Telefonie im T-Mobile Netz ist unser Top-Angebot. Die 3GB Datenkarte unterstuetzt sowohl das AT&T wie auch T-Mobile Netz.
Gute USA Reise!

Gast
Markus
10 Tagen 3 Stunden zuvor

Hallo. Sind Huawei P9lite und P10lite für T-Mobile USA einsatzbereit? Danke für die schnelle Rückantwort 🙂

Support
10 Tagen 1 Stunde zuvor

Beide leider nicht für die T-Mobile USA Simkarten geeignet.

Gast
Markus
9 Tagen 17 Stunden zuvor

Ich habe jetzt mal die Frequenzen verglichen, es kommt da ja schon zu „Überschneidungen“, v.a. die 1700/2100 und 1900er Bänder nutzen ja sowohl T-Mobile US als auch das Huawei…. Gilt das „nicht geeignet“ nur für LTE oder gänzlich? MIt 3G könnten wir durchaus leben 😉
Und sind die beiden Telefone für den Internetgebrauch mit ATT „besser“ geeignet? Danke für die Hilfe!!!

Support
9 Tagen 12 Stunden zuvor

Grundsätzlich gilt, dass AT&T sehr gut mit 3G abgedeckt ist unter 850/1900 Mhz. T-Mobile hat 3G fast „übersprungen“ und hat am häufigsten die 1900 LTE Frequenz.
Nach unseren Recherchen unterstuetzt das P10 eine der 3G Frequenzen, was nicht optimal ist, das P9 beide. Bitte aber selbst nochmal nachprüfen in Ihrer genauen Geräte-Spezifikation. Gute USA Reise!

Gast
Markus
9 Tagen 11 Stunden zuvor

Gibt es auch eine Karte mit der entsprechenden 3g Abdeckung? In der Karte von t-mobile ist die Abdeckung mit Lte ja hervorragend, aber gibt es parallel zum Lte Netz auch 3g (wie zumeist in Deutschland) oder existiert wirklich nur das Lte Netz? Wie ist die Att Abdeckung im 3g Netz? Danke für die Hilfe, es wäre schade jetzt die Karte zu kaufen und dann festzustellen, dass es an der Technik scheitert…

Support
8 Tagen 14 Stunden zuvor

Eigentlich sollte die Netzabdeckung der USA Simkarte auf den Betreiberseiten nach LTE und 3G differnezierbar sein. Alternativ mal auf opensignal (punkt) com schauen.

Gast
Markus
8 Tagen 5 Stunden zuvor

Vielen Dank für die ganzen hilfreichen Infos! Wir haben jetzt sämtliche Spezifikationen der Telefone herausgefunden (hätte nie gedacht, dass es da soviele Details zu beachten gilt). Einmal das Huawei P9 Lite VNS-L31 und einmal das Huawei P10 Lite WAS-LX1A.
Lt. frequencycheck hat das P9 für UMTS jeweils nur ein Bank bei T-Mobile und ATT, das P10 beide ATT und ein T-Mobile. Bei kimovil kann man noch genauere Spezifikationen des Handys angeben (unterscheidet die Modelle auch nach Arbeits- und Datenspeicher). Hier ist nun angegeben, dass das P9 nur eine ATT Frequenz hat, aber beide T-Mobile. Für das P10 hingegen wird angegeben, dass dieses beide ATT und nur eine T-Mobile Frequenz unterstützt.
Welche Quelle ist Eurer Meinung nach vertrauenswürdiger, frequencycheck oder kimovil? Vielen vielen Dank nochmal für den tollen Support!!!

Support
8 Tagen 4 Stunden zuvor

Das Beste wäre eigentlich eine direkte Aussage von Huawei dazu. Zwischen den beiden anderen Info-Plattformen können wir leider nicht sagen, wer eher korrekte Infos hat.
Sie müssen es wahrscheinlich einfach versuchen, entweder mit AT&T oder T-Mobile. In jedem Fall gute Reise in die USA!

Gast
Brouwnies
8 Tagen 8 Stunden zuvor

Hallo, ich habe Interesse an der USA Prepaid Sim-Karte 12GB Daten. Kann diese Karte auch als hotspot genutzt werden? (Apple iPhone 6s)

Support
8 Tagen 4 Stunden zuvor

Leider ist mit er USA Simkarte Tethering nicht möglich.

Gast
Theo
7 Tagen 9 Stunden zuvor

Ich reise für 9 Tage nach New York und möchte mein Samsung Galaxy S8 als Navy, für WhatApp-Nachrichten, zum Recherchieren und Ticketkauf und Ähnlichem nutzen. Wieviel MB/GB sind empfehlenswert?

Support
7 Tagen 3 Stunden zuvor

Wir empfehlen Ihnen die USA Simkarte mit 4 GB LTE Daten sowie nationaler und internationaler Telefonflat (auch Handys), auch SMS Flat international. Alles im T-Mobile USA Netz, das in New York top abgedeckt ist und von Ihrem Samsung unterstützt wird.
Schöne USA Reise!

Gast
Philip
6 Tagen 12 Stunden zuvor

Wenn ich den Tarif 4 GB LTE, US-Flat, DE-CH-AT-Festnetz/Mobilnetz- & SMS-Flat (T-Mobile US Netz) nehme für die Tage wo ich in den USA bin wie lange ist dieser dann aktiv ? sprich ich zahle den Preis nur einmal und dann lade ich nicht wieder auf wenn ich die USA verlasse wird der Tarif inaktiv ?

Support
4 Tagen 2 Stunden zuvor

Der Kombitarif der USA Simkarte ist 30 Tage gültig. Genau, ohne weiteres Aufladen verfällt die Simkarte dann. Mit dem Kaufpreis ist alles bezahlt.
Gute USA Reise!

Gast
Stephan
4 Tagen 10 Stunden zuvor

Wie lang ist der Kombitarif USA Datenflat und Telefonie gültig?

Support
4 Tagen 2 Stunden zuvor

Der Kombitarif der USA Simkarte ist 30 Tage gültig.

Gast
Andy
1 Tag 6 Stunden zuvor

Worin besteht außer der SMS-Flat und dem Preis der Unterschied zwischen den beiden Tarifen:
a) 6 GB LTE, US-Flat, DE-CH-AT Festnetz- & SMS-Flat (T-Mobile US Netz) (€49,90)
b) 6 GB LTE, US-Flat, DE/CH/AT-Festnetz-Flat* (AT&T Netz) (€64,70)
habe ich bei b) jederzeit die Möglichkeit die Netze AT/T-Mobile zu wechseln?
Vielen Dank

Support
23 Stunden 35 Minuten zuvor

Unterschiede USA Simkarten: Festnetz-Flat nach DE/AT/CH bei AT&T begrenzt auf erste 10 angerufene Festnetznummern, diese immer wieder anrufbar. Netz-Abdeckung AT&T allgemein ausserhalb von Staedten besser. Bitte Kompatibilität Ihres Handys fuer jeweilige Netze beachten (siehe Produktbeschreibung).
Nein – Netzwechsel zw. AT&T und T-Mobile bei den Kombitarifen nicht möglich, reine USA Daten Simkarte kann sowieso beide Netze nutzen.

Gast
Andy
1 Tag 5 Stunden zuvor

Ich fliege für 38 Tage nach Santa Barbara mit meinem iPhone 7. Würde gerne den 32 GB Kombitarif mit T-Mobile Netz nehmen. Leider ist die Karte ja nur für 30 Tage. Welche Möglichkeiten haben ich?

Support
23 Stunden 33 Minuten zuvor

Ggf. zwei USA Simkarten bestellen mit kleinerem Tarif und so die Wunschtermine wählen, dass zweite SIM zur Halbzeit bzw nach 8 Tagen Ihrer USA Reise durch uns aktivert wird.

Gast
Andy
1 Tag 4 Stunden zuvor

Kann ich beim Aufladen innerhalb der Kombitarife wechseln (also von 6 GB auf 4 GB) und kann ich das Netz z.B. von AT&T auf T-Mobile wechseln?

Support
23 Stunden 32 Minuten zuvor

Nein, bei der Aufladung der USA Simkarte koennen wir nur den gleichen Tarif erneut aufladen. Dieser ist zwangsweise im gleichen Netz.